Burgen und Schlösser

Zeige1020Alle

31 32 33 34 35 36 37 38 39 40

Schloss Klippenstein

1289 gab es die erste urkundliche Erwähnung der Burg mit ihrem Besitzer Friedrich der Kleine. Der Eulen- oder Hungerturm wurde bis 1810 als Gefängnis genutzt. Von 1543 bis 1546 ließ Herzog Moritz die Burg zum Jagdschloss Klippenstein ausbauen. 1641/1642 fanden Instandsetzungsarbeiten nach den Zerstörungen im 30jährigen Krieg statt. 1715 befahl August der Starke den Abbruch des Bergfrieds wegen Baufälligkeit. 1772 fand ein umfassender Umbau der Hauptburg statt.
01454 Radeberg

31 32 33 34 35 36 37 38 39 40

Diese Übersicht erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Hinweise zu fehlerhaften Angaben oder weitere Informationen nehmen wir Öffnet internen Link im aktuellen Fensterhier dankend entgegen.