Burgen und Schlösser

Zeige1020Alle

13 14 15 16 17 18 19 20 21 22

Schloss Wartha

1771 wurde das Schloss im Auftrag von Freiherr von Huldenberg erbaut, der es bis 1777 besaß.
02699 Königswartha OT Wartha

Schloss Weißig

Das dreigeschossige Gebäude wurde im Stil des Historismus mit Renaissance-Giebeln, zwei Erkern, einem abgestuften Terrassenvorbau und einer ausschwingenden Freitreppe errichtet. Es hat etwa 70 Zimmer unterschiedlicher Größe und eine eigene im Stil der Gotik gestaltete Kapelle, die der Heiligen Elisabeth geweiht ist.
Unter dem Wappen der Frontseite erinnert die Inschrift „1908 OHVZ“ an den Bauherrn Oskar Horst von Zehmen.
01920 Oßling

Schloss Weißkollm

Das Gut Weißkollm gehörte ursprünglich zum Herrschaftsbereich Neschwitz. Ab 1840 ließ der damalige Besitzer, der Herr von Schönberg-Bibram das "Neue Schloss" erbauen. Der spätere Besitzer Heinrich Wilhelm Schulz, ließ es 1904/05 mit dem sogenannten "Alten Schloss" baulich verbinden.
02999 Lohsa OT Weißkollm

13 14 15 16 17 18 19 20 21 22

Diese Übersicht erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Hinweise zu fehlerhaften Angaben oder weitere Informationen nehmen wir Öffnet internen Link im aktuellen Fensterhier dankend entgegen.