Burgen und Schlösser

Zeige1020Alle

3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

Schloss Gebelzig

1767 wurde Gebelzig von der Familie von Hundt und Alten-Grottkau verkauft. Das Schloss wurde 1838 als Schulgebäude erbaut.1845 wurde es an den Freiherrn von Düringshofen verkaut.
Dieser ließ 1863 Umbauten vornehmen.In Folge eines Blitzes brannte das Schloss 1910 ab und wurde in den folgenden zwei Jahren wieder aufgebaut sowie mit Rundtürmen versehen.
02906 Hohendubrau OT Gebelzig

Schloss Gröditz

Das Gröditzer Gutshaus wurde in seiner heutigen Form 1738 errichtet und thront am Rand des steilen Nordhangs der Skala im östlichen Teil des Ortes. Im Schlossgarten befindet sich auch die alte Schanze.
Vom Gröditzer Schloss aus wurde die Grundherrschaft über den Ort und einige umliegende Dörfer ausgeübt.
02627 Weißenberg OT Gröditz

Schloss Hainewalde

Das Schloss wurde 1749-55 errichtet. Es ist symmetrisch aufgebaut und wird durch einen Dachreiter mit Laterne bekrönt. An der südlichen Seite des Schlosses ist das Gelände zu einer Terrassenanlage ausgebaut, an der sich eine Gartenanlage im französischen Stil anschließt. Westlich stehen Orangeriehäuser. Reste eines um 1800 angefügten englischen Landschaftsgartens sind noch vorhanden.
02779 Hainewalde

Schloss Hermsdorf

Errichtet wurde das Schloss von 1553 bis 1579.
Unter Kurfürst Johann Georg II. fanden 1630 Umbauten statt.
Nachdem das Schloss im Jahr 1729 einem Brand zum Opfer fiel wurde es unter Beteiligung von George Bähr im darauf folgenden Jahr neu aufgebaut.
01458 Ottendorf-Okrilla OT Hermsdorf

3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

Diese Übersicht erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Hinweise zu fehlerhaften Angaben oder weitere Informationen nehmen wir Öffnet internen Link im aktuellen Fensterhier dankend entgegen.